Quellhaus Hinterstoder Quellhaus Hinterstoder

„Ich weiß wirklich nicht, ob ich träume, aber hier scheinen Liliputaner mit Tabletts voller Häppchen herumzulaufen.“

BRET EASTON ELLIS: AMERICAN PSYCHO. KÖLN, 1999/1993 (KIEPENHEUER & WITSCH)
ORIGINAL: AMERICAN PSYCHO, 1991

DAS QUELLHAUS

Mitten in der Natur etwas über dem Talgrund gelegen, ist das Quellhaus ein zu jeder Jahreszeit wohliger Rück-zugsort, behaglich warm im frostigem Winter, erfrischend kühl im glutheißen Sommer.

Seine puristisch-dunkle Schönheit, die Stille und die Tuchfühlung zum Wald und den Bergen laden ein, aus dem Vollen zu schöpfen und das Wesentliche aus der Tiefe aufsteigen zu lassen: Zeit, Nähe und Gemeinsamkeit.

Dazu die Freiheit, zu tun oder zu lassen was Sie gerade wollen.

DER ORT DES GUTEN LEBENS

Leben Sie einfach, wie es sich ergibt. Hinterstoder, das Stodertal und die Urlaubsregion Pyhrn-Priel locken Sie sommers wie winters mit tausend und mehr Gelegenheiten nach draußen. Oder Sie frönen im Quellhaus dem Müßiggang und dem guten Leben.

ZEIT

Bringen Sie kontemplative Stunden auf der TERRASSE oder BALKON zu. Oder auf der riesigen Couch im FIRSTRAUM  unter Dach mit freiem Blick auf den Großen Priel im Cinemascope-Format. Entspannen Sie in der SAUNA  und teilen Sie die Freude Ihrer Kinder am ABENTEUERSPIELPLATZ WALD  direkt hinter dem Haus.

DÄMMERUNG

Schauen Sie in der Dämmerung den Rehen zu wie sie zum Grasen in den Quellhausgarten kommen und schwelgen Sie später in froher Runde und opulenter Kulinarik um die Kochinsel und den handgearbeiteten Esstisch.

„Was es auch war, da in ihm drin, es war sehr empfindlich. Er musste es sehr still halten, musste sich ganz runterfahren, um es vor Einflüssen von außen zu schützen.“

GEOFF DYER: BUT BEAUTIFUL. EIN BUCH ÜBER JAZZ. BERLIN, 2001 (ARGON)
ORIGINAL: BUT BEAUTIFUL. LONDON, 1999 (JONATHAN CAPE)

DAS QUELLHAUS IN ZAHLEN

150 m² Lustbarkeits-Fläche
8 Schlafmöglichkeiten
1.045 m Seehöhe
1 Küche